Fotos: Klaus Kaiser

  

 

 

 

Die Zwarler feierten mit 74 Personen ihr Weihnachtsfest

und warteten auf den Weihnachtsmann.

Vorher las uns Wilfried sein Gedicht über uns vor, was großen Anklang fand. Dann kam der Nikolaus und bedankte sich in all unserem Namen bei Edith und Klaus, dass sie so unermütlich dabei sind, für uns alles zu tun.

Klaus hatte einen Autor aus Herdecke eingeladen, der aus seinem Buch

" Immer diese Senioren " vorlas.

Danach wurde das Buffet eröffnete, was wieder reichlich und lecker war.

Als wir wieder gemütlich zusammen saßen, kam doch tatsächlich noch ein Nikolaus mit einem total strubbeligen Engel und vollgeladenen Säcken herein.

Wer ein Gedicht aufsagen konnte, durfte sich ein Päckchen ziehen. Danach durften die anderen aber auch ein Geschenk abholen.

Dieser Nikolaus war der Sohn von Gisela, der eigentlich mit seinem Sohn kommen wollte. Da der aber am nächsten Tag zur Schule mußte, war es zeitlich zu spät.

Also nahm er sich Renate, die uns zum Lachen brachte, weil sie eine so schiefe und zerzauste Frisur hatte.

Es war wieder einmal sehr schön mit uns.

 

Herzliche Grüße Heide

ZWAR Weihnachtsfeier 2017