Rezepte von der  ZWAR-Kochgruppe

 

Vorspeise

Karibische Karottensuppe mit Shrimps - 7 Personen

Zutaten:
1  kg    Karotten
1          Ingwerwurzel
1l         Gemüsebrühe
1/2       Dose Kokosmilchextrakt
1          Mango
200 g   Shrimps
1 Bund Lauchzwiebeln


Zubereitung:
Karotten schälen und würfeln, Ingwer schälen und fein würfeln.
Das Weiß der Lauchzwiebel in Scheiben schneiden und alles zusammen in etwas Öl andünsten.
Mit der aufgelösten Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten kochen.
Das Grün der Lauchzwiebel auch in sehr feine Ringe schneiden.
Die Mango schälen, entkernen und ebenfalls würfeln.
Shrimps in Öl anbraten.
Die Karottenbrühe pürieren mit der Kokosmilch auffüllen.
Jetzt die Lauchzwiebel zugeben und mit der Mango kurz erwärmen.

Die Suppe darf nicht mehr kochen.
Die Shrimps auf einen Suppenteiller anrichten und mit der Suppe auffüllen.

 

 

Hauptspeise

Steinbeißer "Asia"

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Zutaten:
14 Portionen Steinbeißerfilet, 0,1l Pflanzenöl, 0,1l Sojasoße, 1/2Tl.Curry1/2Tl. Salz


Zubereitung:


Aus dem Öl und den Gewürzen eine Marinade herstellen.
Das Fischfilet in kleine Portionsstücke schneiden und in eine Schale legen.
Ziehen lassen und ab und zu wenden.

Zum Grillen den Fisch in Backpapier Päckchen einarbeiten, dann bleibt er schön saftig.

Grillzeit ca. 10 Minuten


Beilagen: Ciabatta, Salat.

 

Nachtisch

Panna Cotta für 4-6 Personen

 

Zutaten:

 

3 Blatt Gelatine
1 Vanillestange oder

2 PäckchenVanillenzucker

1/2 l  Sahne

50 g  Zucker

 

 

 


Zubereitung:

 

Die Sahne in einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker / oder das herausgekratze Vanillemark und Vanillestange aufkochen lassen.

Sahnemischung von der Kochstelle nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.
 

Die Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
 

Die eingeweichte Gelatine unter ständigen Rühren mit dem Schneebesen in der warmen (Lippenprobe machen) Sahnemischung auflösen.

In kalt ausgespülte Förmchen gießen und im Kühlschrank mind. 2 Stunden stocken lassen.
 

Turbomethode: in`s Eisfach stellen
 

Wenn die Panna Cotta fest geworden ist, die Förmchen kurz in heißes Wasser stellen und anschließend auf einen Teller stürzen.

Alle Fotos: ZWAR-Herdecke.de